Der Mythos Großglockner PDF Drucken E-Mail

Über 1000 Sportler haben sich beim Großglockner Berglauf trotz Kälte und eisigem Wind ins Ziel gekämpft. Ein Mix aus Profis und begeisterten Amateuersportlern überwand die 13,1 Kilometer lange Strecke mit  1.494 Höhenmetern. Die selektive Route des führt über alle alpinen Vegetationsstufen - von der alpinen Kulturlandschaft bis in die hochalpine Gletscherregion. Nach dem Start laufen die Teilnehmer durch den Ort bis in den Talschluss von Heiligenblut. Danach geht's auf die Sattelalm und weiter zur Bricciuskapelle. Über die Trogalm wird der längste Gletscher der Ostalpen, die Pasterze, erreicht. Das Ziel befindet sich auf der Kaiser Franz-Josefs-Höhe.

Bei den Herren siegte Petro Mamu aus Eritrea mit einer Zeit von 1:10:25 Stunden. Bester Österreich wurde Robert Stark aus Villach in 1:20:13. Bei den Damen siegte die Italienerin Antonella Confortola in einer Zeit von 1:30:25. Hier schaffte die Susanne Mair aus Lienz den Sprung aufs Podest als Dritte 1:32:43.

Von Laufclub Mank waren mit Alexander Luger, Sepp Winter und Andi Pfeffer auch 3 Läufer mit dabei. Alexander wurde ausgezeichneter 98 in einer Zeit von 1:40:50 uns somit für die Glockner Heros 2017 qualifiziert (besten 100 Läufer). Sepp Winter belegte den 236 Rang in 1:52:09 und nur knapp dahinter kam Andreas Pfeffer in 1:54:36 auf den 273. Platz. Aller 3 LC´ler waren sich trotz der Anstrengungen einig auch 2017 beim Großglockner Berglauf wieder dabei zu sein.

 
Manker Girls liefen am Attersee PDF Drucken E-Mail

Am Samstag den 09.07.2016 fand in Steinbach am Attersee Oberösterreich die 33. Auflage des Dorflaufes statt. Bei diesem Lauf waren Katharina und Kristina Götschl (WU 16 und WU 12) vom LC Mank am Start. Kristina musste in ihrer Klasse WU 12 eine Strecke von 750 Meter zurücklegen. Sie konnte in einer Zeit von 3:14,83 den 9ten Rang erreichen. Katharinas Streckenlänge hingegen betrug 1550 Meter. Sie konnte die Ziellinie als insgesamt 4 te, jedoch als erstes Mädchen in einer Zeit von 5:34,98 überqueren. Ihre schärfste Konkurrentin kam mit knappen 11 Sek Rückstand ins Ziel.

20 Minuten später war Katharina auch beim Hauptlauf am Start. Dabei mussten die Frauen auf der schönen, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Strecke eine Runde mit ca 5500 Meter und insgesamt rund 180 Höhenmetern zurücklegen. Nach 27:56,4 Minuten überquerte Katharina als insgesamt 8te Frau die Ziellinie beim Hauptplatz. Leider scheint sie auf Grund eines technischen Problems nicht in den Ergebnislisten auf, obwohl sie mit ihrer Zeit den 3. Rang bei der Jugend weiblich (1997-2000) belegt hätte.

 
Sturmlechner holt sich Berglaufsieg PDF Drucken E-Mail

Toller Erfolg für den LC Mank beim Ochsenburger Berglauf (zählt zum österreichischen Berglaufcup). Mario Sturmlechner konnte seinen ersten Gesamtsieg bei einem Berglauf feiern! Mit einem Vorsprung von 34 Sekunden auf den Berglaufspezialisten Wolfgang Eisl aus St. Wolfgang durfte er als erster die Ziellinie überqueren (Zeit: 33:17).

Helene Waxenecker wurde drittbeste Dame und durfte sich über den Sieg in der Klasse weiblich Junioren freuen. Auch die männlich Junioren Starter vom LC Mank kamen auf das Podest. Raphael Klener wurde 2ter und Robin Klener wurde 3ter in der
Junioren Wertung.

Hier die Ergebnisse im Überblick:
Gesamtrang 1     Mario Sturmlechner (1.M30)
Gesamtrang 11   Chris Teubl (6.M30)
Gesamtrang 31   Philipp Barbi (5.M20)
Gesamtrang 35   Johann Fasel (15.M30)
Gesamtrang 49    Helene Waxenecker (1w.jun.) - 3. Frau
Gesamtrang 70    Günter Waxenecker (18.M40)
Gesamtrang 77    Anita Hollaus (4.W30) - 10. Frau
Gesamtrang 85    Raphael Klener (2.mjun.)
Gesamtrang 94   Dieter Muik (24.M40)
Gesamtrang 146 Robin Klener (3.mjun)

 
Göstlinger Eisenstraßenlauf und Geisbühellauf in Rabenstein PDF Drucken E-Mail

 

Am vergangenen Wochenende wurde auch in Niederösterreich gelaufen. Beim Göstlinger Eisenstraßenlauf war der Laufclub Mank mit Katharina und Kristina Götschl bei den Jugendläufen und mit Monika Pfeffer und Michaela Zeilinger beim Hauptlauf vertreten. Kristina schaffte in der Klasse WU 12 den 9 Rang. Monika erlief, so wie in der Vorwoche, wieder einen Stockerlplatz - sie wurde bei den Damen W50 Dritte hinter der Siegerin Elfriede Spindelberger (KH-Scheibbs) und der Zweitplatzierten Elisabeth Zettel (SV STRIGL Lunz). Nicht ganz zu einem Platz auf dem Podest reichte es für Michaela – sie belegte in der W30 den 6. Rang.

Eine weitere Talentprobe legte Katharina Götschl ab. Sie siegte sowohl beim Jugendlauf in Göstling als auch beim Geisbühellauf in Rabenstein ganz  souverän  in der Jugendklasse (dieser Lauf fand wenige Stunden zuvor statt).

 
Manker trumpfen beim 24h lauf in Irdning groß auf PDF Drucken E-Mail
Am Freitag um 19.00 war der Startschuss zum alljährlichen 24h Benefizlauf in Irdning (Stmk. ). Dabei konnten sich die vier Manker Teubel Christoph, Emil Jaidhauser, Bernd Jüptner und Roland Hinterhofer toll ins Szene setzen. Die Taktik war jede Runde nur einmal zulaufen und dann weiter zu wechseln. Die Runde ist mit 1217 Metern relativ schnell zu durchlaufen. Die Manker liefen von Anfang an ein hohes Tempo und konnten die Verfolger der 4er Teams relativ früh absetzen.
Es wurden in den ersten 5 bis 6 Stunden sogar mit den schnellsten 12. Bzw 24 Teams mitgehalten werden. Das Tempo wurde dabei bis zum Schluss relativ konstant gehalten, die vielen Zuschauer und die Musik beflügelten zusätzlich. Am Ende wurden insgesamt 292 Runden - 356,52km gelaufen. Teubel Ch. 94.4 km, Jaidhauser E. 91,3 km , Hinterhofer R. 86, 7 km und Jüptner B. 83.6 km. Die 2. Platzierten Team Bergsport Vashold Liegen lagen bereits über 29km zurück, die 3. Platzierten Samsung Sport Team schon über 45 km. Leider kam 1 Stunde vor dem Zielschluss ein starken Platzregen, somit wurden dass fertig laufen nochmal ziemlich ungemütlich , somit konnte der Schluss nicht so optimal genossen werden. Alles im ganzen waren alle 4 Läufer des LC Mank von der Veranstaltung , der Organisation , der super Verpflegung und dem Läufern/Zuschauer begeistert. Mit einem neuerlichen Antreten ist somit zu rechnen !
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 85
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner